Katholisches Bildungswerk Embach:
Neue Leiterin nach 34 Jahren

Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes wurde kürzlich Alexandra Brugger als neue Leiterin des Katholischen Bildungswerkes Embach vorgestellt. Sie löst damit ihren Vorgänger Rupert Harlander ab, der das Amt 34 Jahre innehatte. Andreas Gutenthaler, der Direktor des Katholischen Bildungswerkes Salzburg, überbrachte die Glückwünsche aller anderen 340 örtlichen Einrichtungen und unterstrich: "Bei allen Bemühungen muss der einzelne Mensch im Mittelpunkt stehen!" Ortspfarrer Oswald Scherer bedankte sich besonders beim Vorgänger und betonte den Generationswechsel nach 34 Jahren. Bürgermeister Peter Eder sprach Worte der Aufmunterung für die neue Leiterin und sicherte die Unterstützung der Gemeinde zu. Der Chor "Silent Voices" aus Embach umrahmte die Amtsübergabe.

WEITERE INFORMATIONEN
Alexandra Brugger
Berg 3a
5651 Embach
Tel. 06543 20121


C.H., Juli 2011

zurück zur Übersicht
Foto v.l.: Mag. Oswald Scherer, Christine Harlander, Rupert Harlander, Andreas Gutenthaler, Alexandra Brugger, Peter Eder, Margit Haunsperger (Pastoralassistentin)