Israel - Pilger- und Studienreise für MitarbeiterInnen

BESCHREIBUNG

TERMIN: 22.-29. Oktober 2022

Ursprünglich bildete das Land Israel - ehem. Kanaan - einen schmalen Streifen auf der Handelsstraße zwischen Ägypten und Mesopotamien, den beiden großen Zentren der orientalischen Kultur. Trotz zahlreicher kriegerischer Auseinandersetzungen konnte das Heilige Land über tausende von Jahren seine Traditionen sowie das biblische Erbe bewahren. Hier wandeln wir auf den Spuren des Alten und Neuen Testaments, lernen aber auch das heutige, moderne Israel kennen. Diese Reise ist so zusammengestellt, dass sie uns neue Horizonte öff net und gleichzeitig Verständnis für die Probleme anderer Kulturkreise bewirkt.

1. Tag: Salzburg - Frankfurt - Tel Aviv
Treffpunkt am Flughafen Salzburg und Flug über Frankfurt nach Tel Aviv. Späte Ankunft.
Empfang durch die einheimische Reiseleitungund Transfer zum Hotel in Tel Aviv. Kalter Imbiss und Nächtigung.

2. Tag: Haifa - Akko
Nach dem Frühstück Fahrt zur Mittelmeerküste nach Haifa und Auffahrt über die Panoramastraße auf den Berg Carmel mit Besuch des Klosters Stella Maris. Weiterfahrt nach Akko mit Besichtigung der berühmten Kreuzfahrerstadt und Bummel durch die Altstadt sowie am Hafen. Weiterfahrt zum See Genezareth. Bezug der Zimmer im Kibbuz. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Heilige Stätten am See
Fahrt zum Berg der Seligpreisungen und Besichtigung der Kirche. Weiter nach Tabgha, wo Sie die Brotvermehrungskirche und die Primatskapelle sehen. Feier einer Heiligen Messe im Freien. Danach Fahrt nach Kafarnaum mit den Synagogenruinen aus dem 3. Jhdt. und zum Tagesausklang Bootsfahrt am See
Genezareth sowie Besichtigung von Magdala. Rückfahrt zur Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Nazareth - Berg Tabor - Jordansenke - Jerusalem
Am Morgen Fahrt nach Nazareth und Besuch der Verkündigungsbasilika sowie der Josefskapelle. Anschließend geht es weiter zum Berg Tabor und Auffahrt mit Taxis zum Ort der Verklärung Jesu. Am Nachmittag Fahrt durch die landschaftlich imposante Jordansenke entlang fruchtbarer Plantagen und intensiv genutzter Landwirtschaftsgebiete nach Jerusalem. Auffahrt auf den Skopusberg, um einen ersten Blick über die Stadt zu haben. Bezug Ihrer Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Jerusalem: Tempelberg - Ölberg - Berg Zion - Yad Vashem
Aufstieg auf den Tempelberg und Außenbesichtigung der Al Aqsa Moschee und des Felsendomes. Gang zur Westmauer (Klagemauer). Danach Auffahrt auf den Ölberg mit Besuch der Pater-Noster-Kirche sowie der Kapelle Dominus Flevit mit herrlichem Panoramablick über die Stadt Jerusalem. Vorbei am jüdischen Friedhof gelangen Sie in den Garten Gethsemane, wo Sie die Kirche der Nationen besichtigen. Weiters Besuch des Berg Zions mit der Dormitio-Abtei und dem Abendmahlsaal. Anschließend Fahrt zur Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem
und ausführliche Besichtigung. Rückkehr zur Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Wüste Judäa - Masada - Qumran - Totes Meer
Fahrt durch die Wüste Judäa zur Jordan-Taufstelle Qazr el Yahud. Weiter nach Masada, wo sich auf dem markanten Felsen die Ruinen der Festungsanlage von König Herodes befinden. Auf- und Abfahrt mit der Drahtseilbahn und Besichtigung. Danach Besuch von Qumran, einer ehemaligen Siedlung der Essener und
Fundstelle vieler biblischer und frühjüdischer Schriften, darunter auch die Schriftrollen des Propheten Jesaja. Weiterfahrt zum Ufer des Toten Meeres und Bademöglichkeit. Rückfahrt nach Jerusalem. Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Bethlehem - Altstadt von Jerusalem
Fahrt nach Bethlehem und Besuch der Geburtsbasilika, der Josefskapelle sowie der Hirtenfelder. Rückfahrt nach Jerusalem. Spaziergang durch die Altstadt von Jerusalem, entlang der Kreuzwegstationen der Via Dolorosa bis zur Grabeskirche und ausführliche Besichtigung. Einkehr im Österreichischen Hospiz zur Heiligen Familie inklusive Gottesdienst. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Rückflug Tel Aviv - Frankfurt - Salzburg
Transfer am frühen Morgen zum Flughafen von Tel Aviv und Rückflug über Frankfurt nach Salzburg.

Reiseinformationen
• Sie benötigen einen Reisepass, der mindestens sechs Monate nach Ausreise noch gültig ist.
• Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten (außer Jordanien und Ägypten) oder des Iran vorhanden sein, ist mit einer sehr strengen Sicherheitsbefragung zu rechnen.
• Nach Boykottaufrufen kann die Einreise nach Israel auch verweigert werden.
• Jede(r) Reiseteilnehmer/in ist persönlich verantwortlich, dass der Name bei Buchung ordnungsgemäß lt. Reisepass angegeben wurde.
• Kinder benötigen einen eigenen Reisepass (Miteintragungen im Reisepass der Eltern
sind nicht mehr gültig).
Wir machen darauf aufmerksam, dass israelische Busse über keine Toilette verfügen.
Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Inkludierte Leisungen
• Flug Salzburg - Frankfurt - Tel Aviv und retour
• 1 Nacht in einem Mittelklasse-Hotel in Tel Aviv
• 2 Nächte in einem Kibbuz am See Genezareth
• 4 Nächte in einem guten Mittelklasse-Hotel in Jerusalem
• Basis Halbpension
• Rundreise im Komfort-Bus lt. Programm
• sämtliche Eintrittsgebühren für die im Programm erwähnten Besichtigungspunkte
• Auffahrt auf den Berg Tabor mit Taxis
• Baden im Toten Meer
• deutschsprechende, örtliche Fachreiseleitung
• Trinkgeldpauschale für Reiseleiter und Busfahrer

Reisepreis: ca. € 1.810,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.: ca. € 130,- (vorbehaltl. Treibstoff Preisschwankungen)
Pauschalpreis: ca. € 1.940,-
EZ-Aufpreis: ca. € 560,-

Eine Storno- und Reiseversicherung wird empfohlen:
SORGLOS: die klassische Reiseversicherung inkl. 100% Stornoschutz; ca. € 75,-
PREMIUM: zusätzliche Stornogründe (z.B. Verschlechterung eines bestehenden Leidens) sind ebenfalls abgedeckt; ca. € 105,-

Mindestteilnehmerzahl: 47 Personen
Aufpreis bei 42 - 46 Personen: ca. € 50,-
Aufpreis bei 37 - 41 Personen: ca. € 100,-


REFERENT/IN

Dir. Andreas Gutenthaler, GR Mag. Christian Schreilechner

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Salzburg

ANMELDUNG

Katholisches Bildungswerk Salzburg, Tel. 0662 8047-7520, kbw@bildungskirche.at

Jetzt online anmelden!

zurück zur Übersicht

DATUM

22. Okt. 2022

VERANSTALTUNGSORT

Israel

22-KM0013