Kirche - die letzte Generation - Einbrüche, Umbrüche und wie es vielleicht weitergeht

VERANSTALTUNGSFORM

Seminar

BESCHREIBUNG

Die Statistik lässt keinen Zweifel. Ob Erstkommunion, Firmung oder Sonntagsgottesdienst: Der Rückgang ist permanent und ein Ende nicht abzusehen. Die „Volkskirche“ ist auf dem Weg zum „heiligen Rest“. Was heißt das ganz persönlich für unser Christsein heute? Was heißt es für unsere Kinder und Kindeskinder? Was heißt es für die Gesellschaft? Wer füllt das Vakuum, welcher „Glaube“ tritt an die Stelle der Religion?
Ausgehend von persönlichen Erfahrungen als Christ und Journalist geht es um eine realistische Bestandsaufnahme. Wir wollen in diesem Seminar nicht in das große Lamentieren verfallen. Könnte es sein, dass jetzt eine kirchlich völlig unbelegte Generation heranwächst, die aber grundsätzlich für Vieles offen ist? Sogar für Religion?


REFERENT/IN

Mag. Josef Bruckmoser

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Salzburg

BEITRAG

€ 30,- / € 45,- für Engagierte der Erzdiözese / € 60,- für Externe inkl. Mittagessen

ANMELDUNG

Katholisches Bildungswerk Salzburg, Tel. 0662 8047-7520, kbw@bildungskirche.at

Jetzt online anmelden!

zurück zur Übersicht

DATUM

Sa 2. Mär. 2024
09:00

VERANSTALTUNGSORT

5061 Elsbethen, F. W.-Raiffeisenstraße 2, Treffpunkt Bildung

24-KM0008