Gewaltfreie Kommunikation - Einführungsseminar

VERANSTALTUNGSFORM

Einführungsseminar

BESCHREIBUNG

Natürlich spielt es eine Rolle, was wir sagen und auch wie wir es sagen, aber noch viel wesentlicher ist, warum wir es sagen und was wir eigentlich damit meinen. Mithilfe der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) gelingt es, ein Bewusstsein in unsere Sprache, in unser Sprechen zu bringen, um ungewollte Verhaltensweisen und Reaktionen aufzudecken, zu hinterfragen und neu zu gestalten. Wir lernen zu sagen, was uns bewegt und
berührt, ohne zu beschuldigen und zu verurteilen. Wir lernen zu hören, was die andere Person meint, ohne uns rechtfertigen oder verteidigen zu müssen. Wir lernen Bitten zu formulieren, die uns hier und jetzt ermöglichen den nächsten Schritt zu tun, ohne zu fordern und zu manipulieren. Wir lernen "gewaltfrei" zu kommunizieren, ein
Stück mehr an Authentizität zu gewinnen und unsere Empathiefähigkeit zu erweitern.

Termine: Fr, 15. Mai 2020, 16.00-21.30 Uhr (Anwesenheitspflicht)
jeweils Mi, 20. / 27. Mai, 3. Juni 2020, 18.00-21.00 Uhr
Treffpunkt Bildung Elsbethen, F. W.-Raiffeisenstraße 2

BEITRAG: € 180,- / € 90,- für MitarbeiterInnen
inkl. Unterlagen und Abendessen beim 1. Termin


REFERENT/IN

Maria Hechenberger

VERANSTALTER

Eltern-Kind-Zentrum Salzburg

ANMELDUNG

Eltern-Kind-Zentrum Salzburg, Tel. 0662 8047-7560, ekiz@bildungskirche.at

Jetzt online anmelden!

zurück zur Übersicht

DATUM

15. Mai. 2020
16:00 - 21:30

VERANSTALTUNGSORT

5061 Elsbethen, F. W.-Raiffeisenstraße 2, Treffpunkt Bildung

20-EK0089