Sehnsuchtsorte und Zweisamkeit - Parship, Tinder und Speed Dating

VERANSTALTUNGSFORM

Frauensalon

BESCHREIBUNG

Der Salzburger Frauensalon greift die Tradition der Salons wieder auf und knüpft dort an, wo wesentliche Impulse für emanzipatorische Bewegungen ausgingen. Das Leben von Frauen, ihre Taten, Vorhaben und Ansichten sollen sichtbar werden, um aus ihnen Kraft für Veränderungen zu schöpfen. Orte für eine Begegnung mit Tiefgang und Augenzwinkern.
Im 34. Salzburger Frauensalon nehmen wir Datingplattformen unter die feministische Lupe: Was versprechen, was halten sie? Was erwarten sich Nutzerinnen davon? Welche neuen Freiheiten bringen sie? Wir resümieren Erfolgsquoten, Fehlanzeigen und Geschäftsmodelle.


SALONIEREN:
Mag. Karoline Brandauer, Referat für Frauen, Diversität und Chancengleichheit des Landes Salzburg / Mag. Elisabeth Kraus, St. Virgil Salzburg / Mag. Alexandra Schmidt, Frauenbüro der Stadt Salzburg / Mag. Brigitte Singer, Salzburger Bildungswerk / Mag. Edeltraud Zlanabitnig-Leeb, Katholisches Bildungswerk Salzburg

ANMELDUNG: St. Virgil Salzburg, Tel. 0662 65901-514, anmeldung@virgil.at


REFERENT/IN

Univ.-Prof. Dr. Kornelia Hahn

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Salzburg

ANMELDUNG

St. Virgil Salzburg, Tel. 0662 65901-514, anmeldung@virgil.at

zurück zur Übersicht

DATUM

23. Jun. 2020
19:00 - 21:30

VERANSTALTUNGSORT

5026 Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, St. Virgil

20-KB0029