Gesunde Grenzen

VERANSTALTUNGSFORM

Vortrag und Gespräch

BESCHREIBUNG

Übernehmen Sie Aufgaben, die gar nicht Ihre Sache sind? Fällt es Ihnen schwer, anderen einen Wunsch abzuschlagen? Haben Sie Angst, nicht geschätzt zu werden, wenn Sie Erwartungen anderer nicht erfüllen? In einer Zeit geprägt vom Wunsch nach einer Welt ohne Grenzen werden Fähigkeiten wie „Sich-abgrenzen-können“ und „Nein-sagen-Können“ zunehmend wichtig. Erst ein klares Abgrenzen des Ichs erlaubt eine echte Beziehung zu einem Du. Erst das Ja zu den eigenen Grenzen schafft den Raum, in dem der Mensch seinen Anlagen entsprechend wachsen und sich entfalten kann.


REFERENT/IN

MSc Ingrid Achatz-Leithold

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Ebenau

zurück zur Übersicht

DATUM

16. Okt. 2020
19:30

VERANSTALTUNGSORT

20-KO0383