Botschafterinnen der Frömmigkeit - Die Schätz der Ostkirchen

BESCHREIBUNG

Seit einigen Jahrzehnten werden die ostkirchlichen Heiligenbilder weltweit bekannter und faszinieren viele Menschen jenseits der Orthodoxie. Ihre Darstellungen bewegen die Menschen, die Botschaften ihrer Bilder gehen zugleich weit über bloßes Wohlgefallen hinaus. Dennoch stellen sich aber besonders in der westlichen Kirche auch Fragen: Was sind Ikonen? Wofür wurden sie geschaffen? Was sind die tieferen Aussagen verschiedener Ikonen? Wie können wir mit Ikonen beten?


REFERENT/IN

Mag. John Reves

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Straßwalchen

zurück zur Übersicht

DATUM

27. Mai. 2020
19:30

VERANSTALTUNGSORT

5204 Straßwalchen, Kirchengasse 10, Pfarrsaal

20-KO0528