MontagGespräch: Wetterkapriolen, Naturgefahren und Umweltereignisse - Was Geologen dazu sagen

BESCHREIBUNG

Es sind Bilder und Beiträge, die uns aus den Medien vertraut sind: Aufgeregt berichtende JournalistInnen, ExpertInnen und Einsatzkräfte, die in Interviews „die kritische Lage“ einschätzen und beobachten, verzweifelte Betroffene. Welche Auswirkungen haben die in den letzten Jahren gehäuft auftretenden Wetterkapriolen, verbunden mit Hangrutschungen, Murenabgängen, Felsstürzen? Sind alle Ereignisse dem Klimawandel zuzuschreiben? Was ergeben aktuelle Forschungen an Gletschern und im Permafrost? Geologen schätzen alpine Gefahren ein und beobachten Veränderungen in der Natur mit großer Aufmerksamkeit.


Moderation: Mag. Magda Krön


REFERENT/IN

Mag. Gerald Valentin

VERANSTALTER

Katholischer Akademiker/innenverband

ANMELDUNG

Keine Anmeldung!

zurück zur Übersicht

DATUM

4. Mai. 2020
19:00 - 21:00

VERANSTALTUNGSORT

5020 Salzburg, Hofstallgasse 4, gegenüber Festspielhaus, Café Uni:versum

20-KV0013