Wissen stärkt: Unterstützung im Alter - Häusliche Pflege - Vorsorge - Pflegegeld App

VERANSTALTUNGSFORM

Aktiv im Alter - Informationsreihe

BESCHREIBUNG

Alter, Älterwerden, Betreuung zu Hause, Pflege, Angehörige: Das sind Lebensabschnitte und -bereiche, die besondere Fragen aufwerfen. Es tut gut, wenn diese Zeit vorausschauend geregelt und unterstützend begeleitet ist. In dieser Vortragsreihe erfahren Sie, wo Sie für sich selbst, Ihre Eltern oder für sich als pflegende Angehörige Unterstützung finden und wie Sie vorsorgen können, in rechtlichen und personellen Fragen.
Konkrete Fragen sind willkommen!

In diesem Teil werden Sie sichere Wege durch das Pflegelabyrinth kennenlernen: Um als pflegende Angehörige selbst gesund zu bleiben ist es beinahe unabdingbar sich unterstützen zu lassen. Welche Angebote und welche Anlaufstellen helfen in welchen Situationen weiter? Was tun, wenn ich als begleitende Hauptpflegeperson nicht zur Verfügung stehe? Wie erhalten ich möglichst lange ein gutes Maß an Lebensqualität für alle Beteilligten?

Die Reihe umfasst weitereTeile:

Teil 2: Persönliche Angelegenheiten regeln. Testament, Erbrecht, Patientenvertretung und Vorsorgevollmacht
REFERENT: Mag. Michael Höckner, Mediator in Zivilrechtsfragen
TERMIN: Do, 28. Okt. 2021, 15.00 - 17.00 Uhr

Teil 3: Die Pflegegeld-App
REFERENTIN: Mag. Ingrid van Tijn, Arbeiterkammer Salzburg
TERMIN: Do, 11. Nov. 2021, 15.00 - 17.00 Uhr

BEITRAG: € 12,- / € 30,- für alle 3 Termine


REFERENT/IN

Mag. (FH) Karoline Radauer

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Salzburg

ANMELDUNG

Katholisches Bildungswerk Salzburg, Tel. 0662 8047-7520, kbw@bildungskirche.at

Jetzt online anmelden!

zurück zur Übersicht

DATUM

14. Okt. 2021
15:00 - 17:00

VERANSTALTUNGSORT

5061 Elsbethen, F. W.-Raiffeisenstraße 2, Treffpunkt Bildung

21-KB0042