Wissen stärkt - Die Pflegegeld-App

VERANSTALTUNGSFORM

Aktiv im Alter

BESCHREIBUNG

Alter, Älterwerden, Betreuung zu Hause, Pflege, Angehörige: Das sind Lebensabschnitte und -bereiche, die besondere Fragen aufwerfen. Es tut gut, wenn diese Zeit vorausschauend geregelt und unterstützend begeleitet ist. In dieser Vortragsreihe erfahren Sie, wo Sie für sich selbst, ihre Eltern oder für sich als pflegende Angehörige Unterstützung finden und wie Sie vorsorgen können, in rechtlichen und personellen Fragen.
Konkrete Fragen sind willkommen!

Bei diesem Termin lernen Sie die AK-Pflege-App als hilfreiches Instrument kennen. Grundlegendes Wissen, das den Umgang in den herausforderenden Zeiten erleichtert, wird besprochen und Notwendigkeiten verdeutlicht: Pflegegeld, Pflegegeldverfahren, Funktion, Stufen; weitere finazielle Unterstützungsleistungen wie Selbst- und Weiterversicherung pflegender Angehöriger, Pflegekarenz, Familienhospizkarenz; bundesgesetzliche Unterstützungsleistungen, die auf das Kriterium der Pflegebdürftigkeit abstellen.

Die Reihe umfasst weitereTeile:

Teil 1: Wege durch das Pflegelabyrinth
REFERENTIN: Mag. (FH) Karoline Radauer, Servicestelle Senioren Thalgau, Caritas Salzburg
TERMIN: Do 14. Okt. 2021, 15.00 - 17.00 Uhr

Teil 2: Persönliche Angelegenheiten regeln. Testament, Erbrecht, Patientenvertretung und Vorsorgevollmacht
REFERENT: Mag. Michael Höckner, Mediator in Zivilrechtsfragen
TERMIN: Do, 28. Okt. 2021, 15.00 - 17.00 Uhr

BEITRAG: € 12,- / € 30,- für alle 3 Termine


REFERENT/IN

Mag. Ingrid Van Tijn

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Salzburg

ANMELDUNG

Katholisches Bildungswerk Salzburg, Tel. 0662 8047-7520, kbw@bildungskirche.at

Jetzt online anmelden!

zurück zur Übersicht

DATUM

11. Nov. 2021
15:00 - 17:00

VERANSTALTUNGSORT

5061 Elsbethen, F. W.-Raiffeisenstraße 2, Treffpunkt Bildung

21-KB0068