Fünf Säulen der Erziehung

VERANSTALTUNGSFORM

Vortrag und Diskussion

BESCHREIBUNG

Rezepte und Gebrauchsanweisungen fürs Erziehen wären wohl verlockend, doch helfen sie wirklich? Geht es darum, in der Erziehung keine Fehler zu machen? Und was ist das eigentlich, eine „gute“ Erziehung?
Gut erziehen heißt jedenfalls nicht, keine Fehler zu machen. Und doch gibt es Faktoren, die entwicklungshemmend sein können: emotionale Kälte, Missachtung, Beliebigkeit oder auch einseitige und mangelnde Förderung.
Die Referentin stellt „fünf Säulen der Erziehung“ vor, die Kinder in ihrem Aufwachsen und ihrer Entfaltung gut begleiten, und zeigt auf, wie das Erleben von Spiritualität und Gemeinschaft hilfreich im familiären Zusammenleben sein kann.
Liebe und Zuwendung entgegenbringen, uns zuständig fühlen – damit helfen wir unseren Kindern jene tragenden Elemente zu entwickeln, die ihnen eine sichere Basis geben und sie gut durchs Leben begleiten.


REFERENT/IN

Prof. Dr. Sigrid Tschöpe-Scheffler

VERANSTALTER

Eltern-Kind-Zentrum Salzburg

ANMELDUNG

Zählkarten bei Motzko, Tel. 0662 883311-99

zurück zur Übersicht

DATUM

11. Nov. 2022
19:00 - 21:00

VERANSTALTUNGSORT

5020 Salzburg, Elisabethstraße 1, Motzko, Platz der Bücher beim Kiesel

22-EK0112