Dummheit

VERANSTALTUNGSFORM

Vortrag - Buchpräsentation

BESCHREIBUNG

Dummheit ist gefährlich. Sie gefährdet zwischenmenschliche Beziehungen, den sozialen Zusammenhalt, den demokratischen Grundkonsens - und unser Überleben auf diesem Planeten.
Heidi Kastner zeigt auf, dass sich messbare Intelligenz und Dummheit beileibe nicht ausschließen müssen und analysiert messerscharf die Spielarten der Dummheit. Da gibt es die Lern- und Faktenverweigerer sowie die Denkfaulen, die lieber nachplappern, was „Influencer“ sagen, als Wissen zu erwerben und selbst zu denken, und die Querulanten und Verschwörungstheoretiker, die von dunklen Mächten unken, die sie ins Verderben stürzen wollen.
Und dann gibt es noch die Gefühlsdummen, die sich nicht in andere hineinversetzen können oder wollen und jegliches Mitgefühl vermissen lassen.

Schiller gebrauchte 1801 in seiner „Jungfrau von Orléans“ das schon damals gängige Sprichwort „Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens“.
#aktivimalter


REFERENT/IN

Prim. Dr. Adelheid Kastner

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Salzburg

ANMELDUNG

VORVERKAUF: Dombuchhandlung Salzburg, Tel. 0662 842148 und im Kartenbüro Neubaur (direkt beim OVAL)

zurück zur Übersicht

DATUM

4. Apr. 2022
19:30

VERANSTALTUNGSORT

5020 Salzburg, Europastraße 1, OVAL - Die Bühne im EUROPARK

22-KB0024