Märtyrer der Liebe - Die Geschichte von Franz und Franziska Jägerstätter

VERANSTALTUNGSFORM

Vortrag und Diskussion

BESCHREIBUNG

Franz Jägerstätter wurde am 9. August 1943 hingerichtet. Der Innviertler Landwirt und Familienvater musste sterben, weil er sich geweigert hatte, in der Deutschen Wehrmacht Kriegsdienst zu leisten. Seine Entscheidung wirkt auch nach seinem Tod provozierend:
Glaube, Politik und Lebenspraxis gehörten in Jägerstätters Zeugnis untrennbar zusammen. So musste seine Frau Franziska (1913-2013) noch jahrzehntelang Anfeindungen ihrer Umwelt wegen der Gewissensentscheidung ihres Mannes ertragen. Auch ihr Pfad in der Geschichte ist ein lebendiges Zeugnis, das nicht verschwiegen werden darf.

#aktivimalter


REFERENT/IN

Dr. Andreas Schmoller

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Bischofshofen

zurück zur Übersicht

DATUM

28. Apr. 2022
19:00

VERANSTALTUNGSORT

5500 Bischofshofen, Franz-Mohshammer-Platz 2, Pfarrzentrum

22-KO0118