„Sag mir, wo die Frauen sind...“ - Wider das Vergessen von Frauen in Geschichte, Kirche und Gesellschaft

VERANSTALTUNGSFORM

Vortrag und Gespräch

BESCHREIBUNG

Dieser Vortrag holt starke Weiblichkeit vor den Vorhang: Wir begeben uns auf eine Spurensuche nach Frauen in der Geschichte der christlichen Kirchen und unserer modernen Gesellschaft. Sie dienen als Anstoß und Inspiration für zahlreiche Anliegen in der Frage nach gelebter Gleichberechtigung. Gemeinsam entdecken wir Frauengestalten und deren Beziehungen zwischen Rivalität und Solidarität. Wir begegnen namenlosen Frauen, die sich etwas trau(t)en und nicht einfach darauf warten woll(t)en, Gerechtigkeit zu erfahren, sondern für ihre Ziele einzustehen bereit waren/sind.


REFERENT/IN

Dipl.-Päd. Martina Koidl

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk St. Georgen bei Salzburg

zurück zur Übersicht

DATUM

10. Mär. 2022
19:30

VERANSTALTUNGSORT

5113 St. Georgen bei Salzburg, Pfarrhofstraße 1, Pfarrsaal

22-KO0128