Emilie und Oskar Schindler - Gegen das Vergessen unbesungener Helden

VERANSTALTUNGSFORM

Vortrag und Gespräch

BESCHREIBUNG

Emilie und Oskar Schindler haben ihr Leben und Vermögen geopfert, um 1200 Juden zwischen Oktober 1939 und Mai 1945 vor dem sicheren Tod in den Gaskammern zu retten. Das Ehepaar Schindler half den zum Tode verurteilten Menschen mit allen ihren Kräften.
Erika Rosenberg, selbst Jüdin mit deutschen Wurzeln, lernte Emilie Schindler 1990 in Buenos Aires kennen und verfasste - tief beeindruckt von Emilies Geschichte - mehrere Biographien über sie und Oskar Schindler. Sie begleitete Emilie bis zu deren Tod im Jahr 2001, wurde deren Nachlassverwalterin und ist bis heute weltweit gefragte Expertin und Vortragende.


REFERENT/IN

Prof. Erika Rosenberg

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Golling an der Salzach

zurück zur Übersicht

DATUM

22. Nov. 2022
19:30

VERANSTALTUNGSORT

5440 Golling an der Salzach, Markt 73, Pfarrsaal

22-KO0541