Psychische Erkrankung in der Familie - Wie können wir Erwachsene und Kinder unterstützen?

VERANSTALTUNGSFORM

Vortrag und Gespräch

BESCHREIBUNG

Der Ausbruch einer psychischen Erkrankung in der Familie führt häufig zu Orientierungslosigkeit, Hilflosigkeit und einem Gefühl von Kontrollverlust. Dies gilt für erwachsene Angehörige genauso wie für Kinder. Hier ist es besonders wichtig, professionelle Hilfe zu bekommen, um das familiäre System zu entlasten. Information schafft Verständnis für Erkrankte, deren erwachsene Angehörige sowie deren Kinder und zeigt Wege zur Neuorientierung.


REFERENT/IN

Heidemarie Eher BSc MBA BA

VERANSTALTER

Eltern-Kind-Zentrum St. Gilgen

ANMELDUNG

bis 20.11.23: 0664 1449881 oder gesundegemeindegilgen@gmx.at


zurück zur Übersicht

DATUM

22. Nov. 2023
19:00 - 21:00

VERANSTALTUNGSORT

5340 St. Gilgen, Ebner-Eschenbachstraße 2, MS St. Gilgen Musikraum (Seiteneingang)

23-EO0409