Bücken wir uns, um den anderen zu helfen? - Ein kritischer und motivierender Blick auf „Fratelli Tutti“

VERANSTALTUNGSFORM

Workshop

BESCHREIBUNG

Der Aufruf zur „sozialen Freundschaft“ von Papst Franziksus ist klar und provokant: Er trifft uns im Alltag, in unseren Familien, in den Pfarren und in der Art und Weise, wie wir Politik verstehen. In „Fratelli Tutti“ betont der Papst den geschwisterlichen Umgang der Menschheit untereinander und miteinander. Der Krieg in der Ukraine hat seinen Worten neue Betonung verliehen, dass ein friedliches und solidarisches Zusammenleben der Menschen eine dauernde Aufgabe für alle Menschen ist.
Im Workshop werden wir einen Blick auf die Katholische Soziallehre werfen. Was sind deren Grundlagen und Prinzipien? Was will sie? Welchen Blick nimmt sie ein? Ebenso betrachten und erarbeiten wir Handlungsansätze, die wir alle – jede und jeder von uns – umsetzen können. Denn Papst Franziskus ruft uns mit folgenden Worten auf: „Es ist die Stunde der Wahrheit. Bücken wir uns, um die Wunden der anderen zu berühren und zu heilen?“ (FT 70)


REFERENT/IN

Dipl.-Theol. Roland Preussl

VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk Salzburg

BEITRAG

€ 60,- / € 30,- Für MitarbeiterInnen / € 45,- Für Engagierte der Erzdiözese inkl. Mittagessen

ANMELDUNG

Katholisches Bildungswerk Salzburg, Tel. 0662 8047-7520, kbw@bildungskirche.at

Jetzt online anmelden!

zurück zur Übersicht

DATUM

29. Apr. 2023
09:00 - 16:30

VERANSTALTUNGSORT

5061 Elsbethen, F. W.-Raiffeisenstraße 2, Treffpunkt Bildung

23-KM0006