Notizen zum „Totentanz“

VERANSTALTUNGSFORM

Vortrag mit Bildern

BESCHREIBUNG

Totentanz ist ein sehr alter religiöser Begriff, der auch im Bundesland Salzburg in der Geschichte immer wieder thematisiert wurde und wird. Er wurde vor allem seit dem 14. Jahrhundert dargestellt und zeigt meist in allegorischen Bildern die Macht des Todes über das Leben. Die Restauratoren der Kirchenrenovierung von 1997 geben einen Einblick in die Freskenfreilegung in der Pfarrkirche St. Georgen im Pinzgau und erzählen über die verschiedenen Zeitepochen.


VERANSTALTER

Katholisches Bildungswerk St. Georgen im Pinzgau

zurück zur Übersicht

DATUM

27. Jän. 2023
19:00

VERANSTALTUNGSORT

Pfarrkirche

23-KO0237