Leiten mit Pfiff

BESCHREIBUNG

Der Freitag ist ganz dem Austausch gewidmet, hier gibt es Zeit und Gelegenheit, Leitungsfragen
zu besprechen, Erfahrungen der KollegInnen einzuholen, gemeinsam Lösungen zu überlegen,
weniger Gelungenes und Gelungenes zu teilen.
Wir machen uns auf den Weg: zu einem Spaziergang in die Stadt und begeben uns auf die Spuren berühmter Frauen Salzburgs. Wir nehmen uns Zeit für uns, Zeit für unsere Anliegen und Triebfedern, Zeit zum Erzählen und Zuhören.

Samstag:
Auf dem Weg zur Kinderschutz-MultiplikatorIn
RECHT, HALTUNG und VERANTWORTUNG tragen und vorleben
Die Politik ergreift die Verantwortung für unsere Kinder und Schritt für Schritt kommt es zur Verankerung von verpflichtenden Kinderschutzkonzepten in unterschiedlichen Betreuungs- und Bildungseinrichtungen.
Nach kurzem sachlichen Infoupdate werden wir uns vorwiegend den Themen Kinderrechte und Gewaltprävention widmen, die daraus resultierende bestärkende Haltung als LeiterIn reflektieren, sowie erste praktische Maßnahmen und Umsetzungsmöglichkeiten für das Führen von Eltern-Kind-Zentren anregen und sammeln.


WEITERE TERMINE

Sa, 17. Mai 2025, 9:00-16:30 Uhr

REFERENT/IN

Mag. Bettina Rieser, Angelika Rettenbacher MAS, Monika Bruckmoser

VERANSTALTER

Eltern-Kind-Zentrum Salzburg

BEITRAG

€ 10,-

ANMELDUNG

Eltern-Kind-Zentrum Salzburg, Tel. 0662 8047-7560, ekiz@bildungskirche.at

zurück zur Übersicht

DATUM

Fr 16. Mai. 2025
15:00

VERANSTALTUNGSORT

5061 Elsbethen, F. W.-Raiffeisenstraße 2, Treffpunkt Bildung

25-EM0002