„Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach.“ (Lk 2,19)

Maria wird uns in der Darstellung der heurigen Weihnachtskarte als Mutter schlechthin präsentiert: Ein neugeborenes Kind ist ein Wunder aus der Hand Gottes und das Einzige, was zählt, ist Dankbarkeit über die geglückte Geburt, Erstaunen über das kleine Leben und Ehrfurcht. Ehrfurcht, als höchster Grad der Ehrerbietung und Hingabe an das Erhabene, ist die Grundlage echter Herzensbildung.

Damit sind wir bei uns selbst angelangt: Hoffnung und Rettung durch den menschgewordenen Gott ist uns allen verheißen! Gerade im heurigen Jahr brauchen wir Zuversicht und Hoffnung auf Rettung in dieser unsicheren Zeit mit dem Corona-Virus. Es wurde alles auf den Kopf gestellt, es ist so vieles anders als je zuvor. Wir wurden auf uns selbst zurückgeworfen, Familie und Freunde wurden besonders wichtig, manche Tätigkeit wurde anders bewertet. Vielleicht erleben manche von uns dadurch auch eine persönliche Zeitenwende.
Diese Phase der spürbaren Veränderung sollten wir nützen, um unseren gesellschaftlichen Auftrag als Christinnen und Christen verstärkt in den Blick zu nehmen. Grundlage von gutem Leben auf dieser Erde sind Natur und Umwelt. Es gilt alle Bemühungen, das Klima für zukünftiges Leben zu retten, zu unterstützen. Weiters braucht es ein gelingendes Miteinander – bei uns in Salzburg, in Österreich, in Europa und in der ganzen Welt. Fordern und fördern wir Dialogprozesse und die Aussöhnung nach Konflikten. Besonders wichtig ist in Krisenzeiten Stärke aus der Vergangenheit zu gewinnen. Geschichte schafft das Bewusstsein, etwas überwunden, etwas geschafft zu haben und zuversichtlich auf das Morgen schauen zu können.

Herzlichen Dank für alle gute Zusammenarbeit im Jahr 2020 verbunden mit den besten Wünschen für das neue Jahr, in dem wir gelungene 75 Jahre Katholisches Bildungswerk Salzburg feiern dürfen!



Diesen Wünschen schließen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an:
Lisa Aschbacher · Carina Ehrschwendtner · Melanie Erlinger · Verena Fossl · Elfriede Klaushofer · Christina Koblinger · Elke Peteani · Christine Sablatnig · Wolf Thaler · Mirjana Vincetic · Melanie Wagner · Andreas G. Weiß · Hermine Wilhelmstötter · Henrike Winkler · Carola Wischenbart
 

Weihnachtskarte 2020 – Edition Katholisches Bildungswerk
„Geburt Christi“, Martin Schongauer (1445-1491), Stich | Quelle: Archiv der Erzdiözese Salzburg, Grafiksammlung Nr. 3759 | Abdruck auf 250 g Echt Bütten.