Wie gelingt es mir, meinen FreundInnen und Enkeln digital Fotos zu schicken? Was sind Apps eigentlich? Wie funktioniert WhatsApp? Wie lege ich eine Email Adresse an? Was kann passieren, wenn ich im Internet einen Kauf abschließe? Wie schaffe ich es, im Internet mein Ticket für den Zug zu buchen?

Diese Fragen stellen sich viele – nicht nur SeniorInnen!

In den Kursangeboten „Inter-nette SeniorInnen“ steigern ältere Menschen ihre digitalen Kompetenzen, erhöhen ihre Selbständigkeit in der digitalen Kommunikation, bauen Berührungsängste mit Tablet, Handy und Internet ab.
In kleinen Gruppen und in angenehmem Umfeld stehen die Fragen der Teilnehmenden im Mittelpunkt. Junge medienkompetente Trainerinnen beantworten diese Fragen und unterstützen dabei, mit den Geräten und deren Anwendung vertraut zu werden und sie für die persönlichen Interessen einzurichten.

Die Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien steigt, viele Möglichkeiten eröffnen sich!

  • Einsteigerkurs: für jene, die keine oder kaum Vorkenntnisse haben
  • Fortgeschrittenenkurs: für jene, die ihre Grundkenntnisse und Anwenderkenntnisse festigen möchten
  • Tablet und Handy im Alltag: für jene, die bereits gute Grundkenntnisse haben, diese im Alltag umsetzen und spezielle Fragen zur Nutzung haben
  • Austauschtreffen: für alle, die die Ressourcen der Gruppe nutzen und ihr Können weiter entwickeln möchten

Nächste Veranstaltung: Fortgeschrittenenkurs am Do, 5. März 2019 | 9.00-11.00 Uhr
Nähere Informationen hier.

Presseaussendung, November 2019
„Inter-nette SeniorInnen“ wurde vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz als Good-Practice-Beispiel ausgezeichnet.